Anfragen

18 Tage das Beste von Ostafrika Safari

Dies ist eine erstaunliche ostafrikanische Safari, da sie Sie zu vier ostafrikanischen Zielen führt, die sich hervorragend zum Erkunden eignen, mit den „Big Five“, Großkatzen, Weltwundern wie den Gnuwanderungen, Wasserfällen, den mächtigen, vom Aussterben bedrohten Berggorillas und vielem mehr. Verbringen Sie 7 Tage in Uganda, da es noch mehr zu entdecken gibt, 3 Tage in Ruanda und den Rest der Tage verbringen Sie in den Savannen von Kenia und Tansania. Pirschfahrten, Bootsfahrten, Primatenbeobachtungen in Form von Schimpansen-Trekking, Gorilla-Trekking und Goldmeerkatzen-Tracking werden nicht fehlen. Zu den weiteren Aktivitäten gehören Wandern und Gemeinschaftswanderungen wie die in der Isunga-Gemeinschaft und der Masai-Gemeinschaft.

Detaillierte Reiseroute

Tag 1. Ankunft in Uganda und Fahrt zum Hotel


Werden Sie von Ihrem Safari-Reiseleiter begrüßt und in ein Hotel gebracht. So beginnt der Tag. Unser erfahrener Safari-Reiseleiter wird Sie über diese fantastische Safari informieren, einschließlich der verschiedenen Ziele, die Sie besuchen werden, sowie der Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen werden.

Tag 2. Roadtrip zum Murchison Falls Nationalpark, Besuch des Ziwa-Nashornschutzgebiets


Beginnen Sie Ihren zweiten Tag mit einem Frühstück und fahren Sie dann zum Murchison Falls Nationalpark. Die Fahrt dauert etwa 7 Stunden. Fahren Sie durch verschiedene Städte und über Straßenmärkte, wo Sie Früchte wie Mangos, Passionsfrüchte, Ananas, Zuckerrohr, gelbe Bananen und vieles mehr kaufen können. Sie werden das Ziwa-Nashornschutzgebiet besuchen und die Möglichkeit haben, die in Uganda in freier Wildbahn lebenden Nashörner zu beobachten. Nashörner in Uganda können auch im Uganda Wildlife Education Centre gefunden werden. Die Wanderung dauert 2 Stunden und dann wird Ihnen das Mittagessen serviert. Der Fahrerführer bringt Sie zur gebuchten Lodge und damit endet der Tag.

Tag 3. Wildbeobachtungsfahrt und Bootsfahrt, Wanderung zum oberen Ende der Wasserfälle


Beginnen Sie den Tag mit einem Frühstück und unternehmen Sie dann eine morgendliche Wildbeobachtungsfahrt, bei der Sie verschiedene Wildtiere wie Leoparden, Büffel, Elefanten, Löwen, Schakale, Antilopen und viele mehr beobachten können. Bei dieser Wildbeobachtungsfahrt machen Sie eine Pause in den Savannen am Nilpferdbecken und können die Früchte genießen, die Sie am Vortag auf dem Straßenmarkt gekauft haben. Am Nachmittag genießen Sie die nachmittägliche Bootsfahrt, bei der Sie Tiere wie Nilpferde und Krokodile beobachten, nicht zu vergessen die verschiedenen Vögel. Jede Aktivität dauert etwa 2 bis 3 Stunden, wird Ihnen aber in guter Erinnerung bleiben, da Sie die Sonnenauf- und -untergänge genießen können.

Tag 4. Transfer zum Kibale-Nationalpark und Besuch der Isunga Cultural Community


Fahren Sie zum Kibale-Nationalpark, der als einziger Park in Uganda mit 13 Primaten bekannt ist. Dazu gehören die Schimpansen, die unsere nahen Verwandten sind, Grüne Meerkatzen, Anubispaviane, schwarz-weiße Stummelaffen, Rotschwanzmeerkatzen, Gemeine Pottos und viele mehr. Nach einer wundervollen Reise begeben Sie sich zum Isunga Cultural Community Experience, wo Sie die Kaffeefarmen der Teeplantagen besuchen und die Verarbeitung des Pulvers miterleben können. Anschließend werden Sie zur gebuchten Unterkunft gebracht.

Tag 5. Schimpansen-Trekking im Kibale-Wald und Transfer zum Queen Elizabeth National Park


Begeben Sie sich nach dem Frühstück in der Lodge zur Einweisung in die Parkbüros im Touristenzentrum Kanyanchu. Anschließend begeben Sie sich mit Hilfe des Parkrangerführers in den Wald, um mit der Suche zu beginnen. Dies kann fast 3 bis 5 Stunden dauern. Dies hängt vom Standort der gewanderten Schimpansengruppe ab. Bei diesem großartigen Erlebnis werden Sie viel entdecken, unter anderem die Vegetation, andere Primaten, Vogelarten und vieles mehr. Gleich nach dem Mittagessen genießen Sie eine Fahrt durch den Krater zum Queen Elizabeth National Park und checken nach einer abendlichen Wildbeobachtungsfahrt ein, bei der Sie Wildtiere wie Elefanten, Büffel, Schakale und vieles mehr beobachten können.

Tag 6. Wildbeobachtungsfahrt und Bootsfahrt


Beginnen Sie den Tag mit einer morgendlichen Wildbeobachtungsfahrt in den Ebenen des Queen Elizabeth National Park, die etwa 2 bis 3 Stunden dauert. Es gibt viel zu entdecken, wie Elefanten, Riesenwaldschweine, Topis, Wasserböcke, Büffel und vieles mehr. Gleich nach dem Mittagessen begegnen Sie Tieren wie Krokodilen, Büffeln und vielem mehr. Sie werden die Sonnenuntergänge auf dem Kazinga-Kanal genießen.

Tag 7. Transfer zum Bwindi Impenetrable National Park, während Sie den Ishasha-Sektor durchqueren


Fahren Sie zum Bwindi National Park, während Sie den Ishasha-Sektor durchqueren, wo Sie die baumkletternden Löwen beobachten können, die so auffällig sind. Es gibt viele tolle Ausblicke auf die Teeplantagen, wie die in Fort Portal. Genießen Sie die Landschaft bei Ihrem Mittagspicknick und fahren Sie dann zur Lodge in Bwindi. Dieser erstaunliche Park ist bekannt als Heimat der gefährdeten Berggorillas, die aus etwa 450 Gorilla-Individuen bestehen. Es gibt verschiedene Vogelarten, Pflanzen und vieles mehr. Kommen Sie an und checken Sie in der Unterkunft ein, und das ist das Ende des Tages.

Tag 8. Gorilla-Trekking und Transfer zum Volcanoes-Nationalpark


Machen Sie sich auf zum Gorilla-Trekking-Erlebnis, das mit einem Frühstück in der Lodge und einer anschließenden Besprechung am Treffpunkt beginnt. Sie werden die besten Regeln und Vorschriften für das Gorilla-Trekking kennenlernen, die sich nicht von denen für Schimpansen unterscheiden. Dann beginnen Sie das Erlebnis unter der Anleitung eines Parkranger-Führers, der gut über die Waldbewohner informiert ist. Sie werden eine Stunde mit der Gorilla-Familie verbringen, die Sie auf dem Weg begleitet, und das wird Ihnen in großartiger Erinnerung bleiben. Nach dem Trekking essen Sie zu Mittag und fahren zum Volcanoes-Nationalpark in Ruanda, einem weiteren großartigen Nationalpark im Virunga-Schutzgebiet. Dieser Park beherbergt seltene Primaten wie die Berggorillas und die Goldmeerkatzen. Kommen Sie an und checken Sie in Ihrer Unterkunft für die Nacht ein.

Tag 9. Goldmeerkatzen-Trekking und Ibyiwachu Cultural Village


Nach dem Frühstück erhalten Sie eine Einweisung, bei der Sie verschiedene Aspekte kennenlernen, wie allgemeine Informationen über die seltenen Goldmeerkatzen, wie ihr Verhalten, ihre Bewegungen, ihre Tragzeit und die Regeln und Vorschriften, die Sie im Wald befolgen müssen. Sie beginnen die Wanderung durch die Wälder und treffen dann diese wunderschönen Primaten in den Bambuswäldern. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Ibyiwachu Cultural Village, einen Verein zur Förderung der ruandischen Kultur. Sie besuchen die Ältesten, um Geschichten zu hören, werden mit kultureller Musik und Tänzen unterhalten und vieles mehr.

Tag 10. Wanderung zum Grab von Dian Fossey


Machen Sie eine Wanderung zum Friedhof von Dian Fossey und erfahren Sie mehr über diese großartige Forscherin, die sich im Volcanoes-Nationalpark als Primatenschützerin entpuppte. Diese großartige Frau rettete eine große Anzahl Berggorillas vor Wilderern, was zu ihrer Ausrottung führte. Es gibt viel zu entdecken, während Sie wandern, und es besteht eine große Chance, Berggorillas, Vogelarten und vieles mehr zu sehen. Sie werden die verschiedenen Errungenschaften von Dian in diesem Park entdecken, wie zum Beispiel die ersten Erfahrungen mit der Besiedlung Ostafrikas und insbesondere in diesem Park, als er zwischen den beiden Bergen Karisimbi und Mt. Bisoke eine Forschungsstation namens Karisoke Research Center gründete.

Tag 11. Fahrt nach Kigali und Flug nach Nairobi


Genießen Sie ein köstliches Frühstück und beginnen Sie dann die Reise nach Kigali, der Hauptstadt Ruandas. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie zum Flughafen und fliegen nach Nairobi in Kenia. Treffen Sie unseren Reiseleiter und kleiden Sie sich in die Firmenuniform, die Sie während der wenigen Tage in Kenia tragen werden. Transfer zum gebuchten Hotel und damit ist der Tag zu Ende.

Tag 12. Transfer zum Lake-Nakuru-Nationalpark


Verlassen Sie das Hotelgelände nach Ihrem Frühstück und fahren Sie zum Lake-Nakuru-Nationalpark, der für seine Flamingos bekannt ist, die den Boden rötlich-rosa färben. Die Reise führt Sie durch den Steilhang des Rift Valleys, über sanfte Hügel und Ackerland. Essen Sie im Park zu Mittag und brechen Sie sofort zu einer Pirschfahrt am Nachmittag auf, bei der Sie verschiedene Wildtiere wie Nashörner, Afrikanische Wildhunde, Zebras, Elenantilopen, Wasserböcke, Büffel und vieles mehr beobachten können.

Tag 13. Pirschfahrt und Transfer zur Masai Mara


Beginnen Sie den Tag mit einer morgendlichen Pirschfahrt, bei der Sie weitere Wildtiere beobachten und den Sonnenaufgang genießen können. Diese Pirschfahrt dauert 2 bis 3 Stunden und führt Sie dann weiter zum mächtigen Masai Mara-Nationalreservat. Dort werden Sie auch weitere Wildtiere erleben, darunter die schönsten Momente der Gnuwanderung zusammen mit Zebras. Beobachten Sie die Massai, die ihre Kühe in großer gestreifter Kleidung als kultureller Kleidung pflegen. Es wird ein Mittagessen serviert und dann begeben Sie sich auf die abendliche Pirschfahrt, bei der Sie Massai-Giraffen, Löwen, Zebras, Leoparden, Nashörner, Büffel und viele andere Tiere beobachten können. Checken Sie in der gebuchten Unterkunft ein und der Tag ist zu Ende.

Tag 14. Ganzer Tag in der Masai Mara


Genießen Sie die Ebenen der Mara-Savannen, während Sie diese ganztägige Erkundungstour durch eine Wildbeobachtungsfahrt unternehmen. Dazu gehören Mittagspicknicks, Gnuwanderungen, Sonnenauf- und -untergangsbeobachtungen und vieles mehr. Die Big Five dürfen natürlich nicht fehlen: Leoparden, Löwen, Elefanten, Nashörner und Büffel, Krokodile, Hennen und vieles mehr. Es besteht die Möglichkeit, morgens eine Heißluftballon-Safari zu unternehmen, bei der Sie die Ebenen und die Tierwelt aus der Luft betrachten können. Es gibt auch eine Gemeinschaftstour der Masai, bei der Sie die Masai-Kultur anhand ihrer Lebensweise, Musik und Theater und vielem mehr kennenlernen.

Tag 15. Von der Masai Mara zur Serengeti


Überqueren Sie an diesem großartigen Tag die Grenze zu Isebania und fahren Sie in den Serengeti-Nationalpark nach Tansania. Dieser Park ist berühmt für seine Gnuwanderungen, die Big Five und seine Ebenen. Genießen Sie unterwegs ein Mittagspicknick und beginnen Sie bei Ihrer Ankunft mit einer abendlichen Wildbeobachtungsfahrt durch die Ebenen des Parks. Lassen Sie sich in der Lodge zu Abend essen und übernachten Sie anschließend.

Tag 16. Ganzer Tag in der Serengeti


Verbringen Sie einen ganzen Tag damit, die Ebenen der Serengeti bei Wildbeobachtungsfahrten zu genießen. So können Sie die wunderschönen Beobachtungspunkte erkunden, an denen Sie Großwild finden können. Dazu gehören Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Antilopen wie Elenantilopen, Topis, Buschböcke und vieles mehr. Erleben Sie Momente wie die Migration von Millionen Gnus und Tausenden von Zebras. Die Momente bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang dürfen Sie nicht verpassen, denn sie sorgen für großartige Fotomomente. Das Mittagessen wird im Busch serviert, während Sie die wilden Tiere beobachten.

Tag 17. Ngorongoro-Krater-Tour


Verlassen Sie den Serengeti-Nationalpark und fahren Sie zu den Ngorongoro-Kratern, wo Sie ein weiteres großartiges und lohnendes Erlebnis haben werden. Sie werden verschiedene Wildtiere entdecken, da dieses Gebiet als großartiges Wildtierreservat bekannt ist. Tiere wie Flusspferde, Krokodile, Büffel, Paviane, Gnus, Geparden, Löwen, Gazellen, Hyänen und viele mehr werden Sie nicht verpassen. Der Kraters bieten eine großartige Aussicht und Geschichte und wieder Gastgeber. Sie fahren zur gebuchten Lodge und das ist das Ende des Tages.

Tag 18. Transfer nach Arusha und Heimflug.


Beginnen Sie den Tag mit einer Wildbeobachtungsfahrt und fahren Sie dann nach Arusha in Tansania, um Ihren Rückflug anzutreten. Dies markiert das Ende der 18-tägigen Ostafrika-Safari.

Zusammenfassung der Tour

 18 Tage

 Uganda

 Tanzania


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 

Was ist enthalten

  • Unterkunft (Lodges, Zelte oder Campingplätze)
  • Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
  • Park- und Naturschutzgebühren
  • Geführte Pirschfahrten und Wanderungen
  • Transport (zum und vom Flughafen und zwischen Lodges/Campingplätzen)
  • Mineralwasser und alkoholfreie Getränke
  • Einige Lodges/Campingplätze können auch einen Wäscheservice und Wi-Fi beinhalten

Was ist nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Visa und Reiseversicherung
  • Alkoholische Getränke
  • Optionale Aktivitäten (wie Heißluftballonfahrten oder kulturelle Besuche)
  • Trinkgelder für Guides und Mitarbeiter
  • Persönliche Ausgaben (z. B. Souvenirs oder Spa-Behandlungen)
Gorillas

8 Tage Gorillasafari in Uganda, Ruanda und Kongo

Duration 8 Tage days
Destination Uganda-Touren  Ruanda  DR Kongo  Ostafrika  
Gorillas

7 Tage Primaten und Wildtiere in Ruanda

Duration 7 Tage days
Destination Ruanda  
gorilla

6 Tage Uganda Primaten und Wildtiersafari

Duration 6 days
Destination Uganda-Touren  

6 Tage Kultursafari in Ruanda

Duration 6 Tage days
Destination Ruanda  
Gorilla-Trekking in Bwindi

5 Tage Uganda-Gorilla-Trekking und Wildtiersafari

Duration 5 Tage days
Destination Uganda-Touren  
Ruanda Virunga-Berggorilla

4-tägige Virunga-Gorillas- und Nyiragongo-Safari

Duration 4 Tage days
Destination DR Kongo