Anfragen

10 Tage exklusive Safari in Uganda

Auf Ihrer 10 tage exklusiven Uganda-Safari werden Sie den blauen Himmel und die sonnigen Tage Ugandas genießen, während Sie zu Zielen wie dem Kibale-Nationalpark reisen, wo Sie auf der Suche nach Schimpansen wandern und den Gipfel der Welt besuchen, um die Kraterseen zu betrachten Anschließend reisen Sie zu zwei Savannen-Nationalparks, nämlich Queen Elizabeth und Lake Mburo, für eine Pirschfahrt und eine Bootsfahrt auf dem Lake Mburo im Lake Mburo-Nationalpark und auf dem Kazinga-Kanal in Queen.

Schimpanse, Kibale-Nationalpark
Ishasha kletternde Löwen
Lake-Mburo-Zebras

Sie beenden Ihre 10-tägige Safari in Uganda mit einer Stadtrundfahrt durch Kampala, der geschäftigsten und unterhaltsamsten Stadt Ostafrikas, um am neunten Tag die unten aufgeführten Orte zu besuchen, und fliegen dann zurück nach Hause

Detaillierte Reiseroute

Tag 1: Ankunft und Reise zum Kibale-Nationalpark

Unser Fahrerführer wird am Flughafen auf Sie warten und Sie sofort nach Ihrer Ankunft begrüßen und Ihnen die Ziele erklären, die Sie auf Ihrer 10-tägigen Safari in Uganda ansteuern werden. Anschließend fährt er Sie in den westlichen Teil Ugandas, wo sich die Primatenhauptstadt der Welt, der Kibale-Nationalpark, befindet.

Sie legen für Ihr Mittagessen einen Zwischenstopp in der Tourismusstadt Fort Portal ein und setzen dann Ihre Reise fort, während Sie die wunderschöne Landschaft des Ruwenzori, die immergrüne Vegetation und vieles mehr genießen. Sie checken in der für Sie gebuchten Lodge ein.


Tag 2: Schimpansen-Trekking und Gipfel der Welt

Lassen Sie sich ein reichhaltiges Frühstück servieren und fahren Sie dann zum Besucherzentrum Kanyanchu, wo normalerweise das Trekking stattfindet. Dort treffen Sie den Ranger-Führer, der Sie über die beim Trekking einzuhaltenden Regeln und Vorschriften informiert.

Von dort aus werden Sie in den tropischen Regenwald von Kibale geführt, um nach diesen Schimpansen zu suchen. Sobald Sie sie gesichtet haben, haben Sie eine Stunde Zeit, um Fotos zu machen, Videos zu drehen, ihr Verhalten kennenzulernen und den Führer alles zu fragen, was Sie über die Schimpansen wissen möchten und ihren Lebensstil. Nach einer Stunde kehren Sie zu den Büros zurück und werden dann zum Mittagessen zurück zur Lodge gefahren.

Tag 3: Transfer zum Queen-Elizabeth-Nationalpark und abendliche Bootsfahrt

Nach einem reichhaltigen Frühstück am Morgen checken Sie von Ihrer Lodge aus und fahren zum zweitgrößten Nationalpark Ugandas, dem Queen-Elizabeth-Nationalpark, der zu Ehren des Besuchs der Königin von England in Uganda den Namen Queen Elizabeth erhielt. Es liegt in den Ausläufern des Ruwenzori, auch bekannt als die Berge des Mondes.

  Fahren Sie zum Mittagessen zur Lodge und unternehmen Sie anschließend eine Bootsfahrt im Kazinga-Kanal. Während Ihrer Bootsfahrt können Sie Nilpferde, Krokodile, die im Wasser leben, andere Tiere wie Elefanten und Büffel beobachten, die sich in den Gewässern von Kazinga erfreuen, und kehren dann zur Lodge zurück.


Tag 4: Morgens Bootsfahrt und abendliche Pirschfahrt

Stehen Sie morgens auf, frühstücken Sie und machen Sie sich dann auf den Weg zu einer morgendlichen Bootsfahrt, bei der Sie viele Vögel am Flussufer beim Fressen, Tiere wie Elefanten und Antilopen beobachten können, die täglich den Fluss besuchen, um nur einige zu nennen . Kehren Sie zum Mittagessen zur Lodge zurück und unternehmen Sie anschließend eine Pirschfahrt im Ishasha-Sektor.

Sie fahren zu den natürlichen Lebensräumen der seltenen baumkletternden Löwen, Ishasha, im äußersten südlichen Teil des Parks.

Neben den Löwen können Sie auch andere Tiere beobachten, zum Beispiel Antilopen, von denen sich die Löwen normalerweise ernähren, und auch Vögel. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen.

Tag 5: Roadtrip zum undurchdringlichen Bwindi-Nationalpark

Wenn Sie zu jeder Zeit aufwachen, wird Ihnen ein reichhaltiges Frühstück serviert und Sie erfahren mehr über das Leben in der Lodge des undurchdringlichen Nationalparks Bwindi im äußersten Süden Ugandas im Distrikt Kisoro, der Heimat von über 51 Reptilien, 120 Säugetieren, 200 Baumarten und 357 Vogelarten um nur einige Attraktionen zu nennen. Vor allem aber ist es dafür bekannt, dass es die Hälfte der verbliebenen Berggorillas beherbergt, die die meisten Besucher unbedingt sehen möchten. Da Sie spät ankommen, begeben Sie sich zur Lodge, um Ihren Bedarf zu decken.


Tag 6: Gorilla-Trekking und Batwa

Wachen Sie mit einem frühen Frühstück auf und fahren Sie dann zur Parkzentrale, um Genehmigungen einzuholen, und dann zum Ausgangspunkt, wo Sie vom Ranger-Führer eingewiesen werden. Anschließend führt er Sie zu den nebligen Hängen von Bwindi, um nach diesen Gorillas zu suchen.

Die Dauer des Trekkings hängt davon ab, wie weit sich die Berggorillas bewegt haben, und kann 1 bis 7 Stunden oder sogar den ganzen Tag dauern. Sobald sie jedoch gefunden sind, haben Sie eine Stunde Zeit, ihnen beim Spielen zuzusehen, sich gegenseitig zu pflegen, Paarung, während Sie auch Fotos machen. Nach Ihrem einstündigen Erlebnis kehren Sie ins Büro zurück, um Teilnahmebescheinigungen zu erhalten, und anschließend zum Mittagessen in die Lodge.

Tag 7: Transfer zum Lake Mburo Nationalpark und Reiten

Lassen Sie sich ein reichhaltiges Frühstück servieren, Ihr Reiseleiter holt Sie ab und fährt Sie zum kleinsten, aber sehr interessanten Nationalpark, dem Lake Mburo, der Heimat der Zebras. Für Ihr Mittagessen legen Sie einen Zwischenstopp im Kulturzentrum Igongo ein und begeben sich dann auf die Reise zur gebuchten Lodge.

Am Abend unternehmen Sie nach einem Moment der Entspannung einen Ausritt zu Pferd im Park, eine Aktivität, die von einer Lodge namens Mihingo organisiert wird, und können die Schönheit des östlichen Teils des Parks erkunden. Rückkehr zur Lodge für die Übernachtung und das Abendessen.


Tag 8: Pirschfahrt am Morgen und Bootsfahrt am Abend

Entdecken Sie die Schönheit des kleinsten Nationalparks auf einer Pirschfahrt am Morgen nach dem Frühstück, wo Sie mit vielen auffälligen Tieren wie Elenantilopen, Impalas und vielen weiteren Antilopenarten sowie Zebras, die vor Büffeln grasen, belohnt werden. Sie werden auch viele Vögel in den Akazienbäumen beobachten, da der Park über 320 Vogelarten beherbergt, darunter Ibisse, Stare, Bischöfe und viele mehr.

Ziehen Sie sich für Ihr Mittagessen in die Lodge zurück und unternehmen Sie anschließend eine zweistündige Bootsfahrt am Abend auf dem Lake Mburo, wo Sie Flusspferde, Krokodile und viele Wasservogelarten, darunter den Schuhschnabel und den seltenen Finfoot, beobachten können. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen.

Tag 9: Transfer nach Kampala und Stadtrundfahrt

Checken Sie morgens nach dem Frühstück aus der Lodge aus und machen Sie sich dann auf den Weg zurück nach Kampala. Dort legen Sie einen Zwischenstopp am Äquator ein, um Ihrer Kamera zu geben, was zu tun ist, und dann setzen Sie Ihre Reise in die Stadt fort und werden es sofort tun Setzen Sie Ihre Fahrt durch die Stadt fort und besuchen Sie viele Orte wie das Uganda Wildlife Education Centre, um zu sehen, was Sie in der Wildnis verpasst haben, das Uganda Museum, um Ugandas älteste Ausrüstung zu besichtigen und die Geschichte des Landes kennenzulernen.

Sie besuchen auch Kulturzentren und Märkte, um die frischen Früchte zu genießen, die auf den fruchtbaren ugandischen Böden angebaut werden. Wenn Sie sich die religiösen Stätten ansehen möchten, können Sie auch einige wie das Uganda-Märtyrer-Schrein besuchen. Begeben Sie sich zum Abendessen ins Hotel.


Tag 10: Rückflug nach Hause

Dies ist der letzte Tag Ihrer 10-tägigen Safari in Uganda. Sie wachen morgens auf, frühstücken und Ihr Fahrerführer holt Sie vom Hotel ab, bringt Sie zum Flughafen und Sie fliegen zurück zu Ihrem Zuhause Land.

Zusammenfassung der Tour

 10 Tage

 Entebbe

 Entebbe


Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 71

Notice: Undefined offset: 0 in /home2/galacticafrica/public_html/site/templates/package-page.php on line 72

 

Was ist enthalten

  • Unterkunft (Lodges, Zelte oder Campingplätze)
  • Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen)
  • Park- und Naturschutzgebühren
  • Geführte Pirschfahrten und Wanderungen
  • Transport (zum und vom Flughafen und zwischen Lodges/Campingplätzen)
  • Mineralwasser und alkoholfreie Getränke
  • Einige Lodges/Campingplätze können auch einen Wäscheservice und Wi-Fi beinhalten

Was ist nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Visa und Reiseversicherung
  • Alkoholische Getränke
  • Optionale Aktivitäten (wie Heißluftballonfahrten oder kulturelle Besuche)
  • Trinkgelder für Guides und Mitarbeiter
  • Persönliche Ausgaben (z. B. Souvenirs oder Spa-Behandlungen)
Gorilla in Bwindi

4 Tage Bwindi Double Gorilla Trekking

Duration 4 Tage days
Destination Uganda-Touren  
Gorilla Ruanda

3-tägige Berggorilla-Safari im Virunga-Nationalpark

Duration 3 Tage days
Destination Ruanda  
Schimpansin

3 Tage Schimpansen-Trekking in Ruanda

Duration 3 Tage days
Destination Ruanda  

18 days best of East Africa safari

Duration 18 days days
Destination Uganda-Touren  Ruanda  Tansania  Kenia  Ostafrika  

14 Tage Uganda, Ruanda und Tansania Safari Tour

Duration 14 Tage days
Destination Uganda-Touren  Ruanda  Tansania  Ostafrika  
Elefanten

10 Tage Uganda- und Ruanda-Safari

Duration 10 Tage days
Destination Uganda-Touren  Ruanda